Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 03/2016

Digitale Audiostifte: Rolle und Nutzung in der Familie

Ergebnisse einer explorativen Studie

Seit 2010 sind digitale Audiostifte verstärkt auf dem deutschen Buchmarkt erhältlich. Mithilfe der Stifte können auf Papier hinterlegte optische Informationen ausgelesen und in Audiosignale umgewandelt werden. Die vorliegende Studie hat das Angebot der Audiostifte und ihre Nutzung durch Kinder untersucht.

In der Sendung erhalten Sie insbesondere Informationen darüber, wie die Audiostifte zum Lesen- und Fremdsprachenlernen eingesetzt werden können.


Direkter Download (pdf, 0.337 MB)

Claudia Lampert, Marcel Rechlitz unter Mitarbeit von Sabrina Maaß, Kira Stomberg
Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg, öffentlich gefördert
Logo Hans Bredow Institut

Drucken
In den Warenkorb
legen (pdf, 0.337 MB)
facebook twitter Diesen Beitrag teilen