Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 01/2017

Software takes command

Herausforderungen der „Datafizierung“ für die Medienpädagogik in Theorie und Praxis

Diese Publikation diskutiert die theoretischen Perspektiven der Datafizierung, ihre Folgen für die Entscheidungs- und Handlungsfreiheit von Menschen und mögliche Konsequenzen für Medienpädagogik und -bildung. Im Anschluss werden konkrete medienpädagogische Methoden vorgestellt, die helfen, die Abstraktheit, Unsichtbarkeit und Komplexität der Datensammlung und -verarbeitung in Anschaulichkeit zu übersetzen. Zudem greift der Band das Thema „Medienprojekte zur Förderung und Beteiligung Geflüchteter“ auf. Ziel ist es, den bisherigen Beitrag der Medienpädagogik zu reflektieren und Impulse für die weitere Arbeit zu geben.


Mehr erfahren Sie unter:
www.gmk-net.de/index.php?id=427


Sabine Eder, Claudia Mikat, Angela Tillmann
Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, gemeinnützig
GMK

Drucken
facebook twitter Diesen Beitrag teilen