Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen

Bitte haben Sie einen kurzen Moment Geduld. Wir suchen für Sie.



Initiativ- und Servivebüro Gutes Aufwachsen mit Medien

Animation: Ladebalken

INFORMIEREN

Veröffentlicht: 16.05.2018

Medienprojekte mit geflüchteten und zugewanderten Kindern und Jugendlichen

Praxisworkshops zur medienpädagogischen Qualifizierung

Diese Veröffentlichung der GMK- Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die mit geflüchteten und zugewanderten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die zusammengestellte Methodensammlung bietet eine niedrigschwellige Anleitungen für Medienprojekte.

Hierbei stehen vor allem praxiserprobte Foto- und Filmprojekte im Vordergrund, aber auch Projektideen zur Sensibilisierung für risikoarme Mediennutzung. Auch für die Projektauswertung hält die Veröffentlichung Methoden bereit, mit denen die Kinder und Jugendlichen ihre Meinung über Projekte äußern können. Den Abschluss der Broschüre bilden gesammelte Empfehlungen für die pädagogische Praxis und Listungen von Apps für die konkrete Projektumsetzung. Außerdem gibt es noch eine Zusammenstellung von weiterführender Literatur zur integrativen Medienarbeit.




Direkter Download (pdf, 1.894 MB)

GMK - Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, gemeinnützig
GMK

Drucken
In den Warenkorb
legen (pdf, 1.894 MB)
facebook twitter Diesen Beitrag teilen